Zum Hauptinhalt springen
Messdiener

Schön, dass ihr dabei seid!


Messdiener oder Ministranten erfüllen einen wichtigen Dienst in der Kirche.

Das Wort Ministrant kommt vom lateinischen „ministrare“ und bezeichnet genau wie das Wort Minister einen Helfer in einer besonderen Sache. Die Messdiener oder Ministranten sind zu einem besonderen Dienst in der Kirche berufen:
Sie tragen Gewänder, bringen die Gaben und erfüllen stellvertretend für die ganze Gemeinde ihren Dienst im Wortgottesdienst und der Eucharistiefeier. Dies wird besonders bei der Beauftragung der Messdiener mit der Überreichung des Leuchters und des Kännchens deutlich.

Neben dem Dienst in den Gottesdiensten, gibt es gemeinschaftliche Treffen, Aktionen und Ausflüge.

Im Augenblick haben wir im Pastoralen Raum etwa 120 Messdienerinnen und Messdiener.

Ansprechpartner


Pfarrer Stefan Schiller
05281 - 968828
schiller@kath-slp.de

Gemeindereferentin Sonja Teuber
05281 - 1686777
teuber@kath-slp.de

Zehn Minuten vor Zehn 
in die Sakristei gestürmt,
in den Talar geschlüpft,
Rochett darüber,
kurz abgesprochen, wer was macht,
aufstellen und los gehts.
Während der Wandlung zu früh geklingelt,
beim Auszug fast gestolpert,
in der Sakristei raus aus den Klamotten.
Tschöö bis Sonntag! 
Hat der eine oder andere sich wiedererkannt?